LogoNSF NSF Berlin Leichtathletik

 Heute: 202 Online: 12


...nun auch wir bei Facebook!

LL


Die nächsten Meisterschaftstermine:

So 29.10.17

DM Marathon


Sa 18.11.17

BBM Cross


So 07.01.18

BBM Gehen Halle


Sa 13.01.18

BBM Winterwurf-Hammer


Sa 13.01.18 - So 14.01.18

BBM M/F/U18


Sa 20.01.18 - So 21.01.18

BBM U20 // LM BE/BB U16


Sa 20.01.18 - So 21.01.18

BBM Winterwurf Speer/Diskus


Sa 27.01.18

BM Mehrkampf U16/U14


So 28.01.18

BBM Senioren


Sa 10.02.18 - So 11.02.18

NDM Winterwurf
Sportforum Berlin Sponsoren und Partner

BVB
BER

Herzlich willkommen
bei den Neuköllner Sportfreunden!



News:

11.07.2017   Kids-Cup der LG Nord am 1. Juli
Bei dem massiven Regen am 29. Juni fragten wir uns, ob die Veranstaltung am 1. Juli bei der LG Nord im Stadion Hatzfeldallee überhaupt stattfinden würde. Die Nachricht kam am Nachmittag des 30. Juni. Ja, der Wettkampf wird ausgetragen, allerdings ohne Biathlon-Staffel, dafür aber mit jeweils einer alternativen Disziplin. Der bange Blick ging dennoch immer zum Wetterbericht. Nun, so schlimm wie angekündigt wurde der Regen am 1. Juli dann doch nicht. Aber einige unangenehme Schauer gab es dennoch.
Weiterlesen...
03.07.2017   Kinder, wir sind stolz auf euch
2017_07_02_01.jpgEs ist nun Sonntagabend, und wenn man Revue passieren lässt, was die Kinder der Neuköllner Sportfreunde an diesem Wochenende geleistet haben, dann kann man es eigentlich kaum glauben.
Der Wahnsinn begann am Samstagmorgen, als Melina in Marzahn ins Wettkampfgeschehen bei den Berliner Meisterschaften der U14 eingriff. Sie gewann Silber im Kugelstoßen und über 75m. Aber das war nur der Auftakt zu einem wahren Spektakel. Erst flog sie über die 60m-Hürden zu ihrem ersten Titel, dann legte sie als Erste im Hochsprung und im Weitsprung noch zwei Schippen drauf.
Dann kam Anouk. Sie hatte vom Trainer für ihr 800m-Rennen eine Vorgabe erhalten, und sie hielt sich haargenau daran. Der Lohn: die Silbermedaille in 2:38 Minuten!! Wir werden sie weiter behutsam aufbauen, denn wir wissen, was Anouk kann. Angel schrammte im Hochsprung als Vierte knapp am Podium vorbei, aber wie auch bei Fynn und Marty stimmte sowohl die Leistung als auch die Einstellung. Vorbildlich.

Zeitgleich startete in Tegel der Kids-Cup. Vier Teams mit knapp vierzig Kindern hatten wir gemeldet. Platz 4 in der U8, Platz 2 in der U10 und Platz 1 sowie Platz 9 in der U12. Die Trainer rieben sich die Augen. Glückliche Kindergesichter, wohin man auch blickte.

Am Sonntagmorgen folgte der zweite Akt. 15 Kinder waren beim Gropiuslauf in Neukölln über 800m gemeldet. Es gewann Malte vor Fynn und Maks. Bei den Mädchen war Marlene ganz vorn, das Podium komplettierten Kauthar und Rosa. Alle fünfzehn Kinder landeten unter den ersten 30 des Gesamteinlaufs.

Parallel dazu bereiteten sich 9 Jungs und 11 Mädchen in der U12 auf ihre ersten Berliner Meisterschaften vor. 20 Kinder waren eingeladen worden, 20 Kinder folgten der Einladung.
Die Bilanz ist unglaublich. Neben fünf Goldmedaillen holten unsere Sportler zahlreiche weitere Podiumsplätze und unzählige vordere Platzierungen.
Ein Highlight unter vielen: Lucia entschied das 800m-Rennen auf den letzten beiden Metern mit einer unheimlichen Willensanstrengung, nachdem sie schon geschlagen schien, und holte sich ihren ersten Titel! Oder aber auch die Staffelleistungen: Platz 2 und 8 für die Jungs, Platz 3 und 7 für die Mädchen. Nina zeigte bei ihrem ersten Einsatz, wieviel Potential in ihr steckt. Sinikka und Pia sprangen erstmals über 4m weit, Anna überquerte 1,26m im Hochsprung... Finn lief 2:44 über 800m, Helge blieb wie Hanna unter 2:50! Ayman schrammte im Wurf knapp an einer Medaille vorbei. Die Liste ist endlos. Niklas, Amelie, Simon, Jannes, Vincent, Princess, Theo, Ricka, Richard holten alles aus sich heraus. Malte kam extra für die Staffel nach Marzahn, nachdem er am Morgen noch den Gropiuslauf gewonnen hatte!
Erwähnenswert ist, wie Milan direkt nach seinem 800m-Rennen (Platz 1) sofort zum Hochsprung sprintete und sich dort innerhalb weniger Sprünge als einziger verbleibender Springer auf 1,40m hocharbeitete. Bei 1,45m fehlte dann ein wenig die Kraft.
Insgesamt ein Wochenende, bei dem alle Beteiligten an ihre Grenzen gingen.
Pure Leidenschaft.
Kinder, ihr lebt und atmet Leichtathletik. Ihr habt für ein Ausrufezeichen gesorgt.
Wir sind stolz auf euch.
30.05.2017   OSC Sportfest
2017-05-28_OSC.jpgAcht Mädchen und fünf Jungen vertraten beim OSC Abendsportfest die Farben der Neuköllner Sportfreunde in den Disziplinen der U14. Wir wussten im Vorfeld, dass die Kinder zu sehr guten Leistungen in der Lage sind. Wobei unsere Erwartungen dann doch oft noch übertroffen wurden.
Mit 10,40 Sekunden über 60m-Hürden zeigte Melina einerseits, wie schnell sie schon über die Hürden ist, andererseits auch, dass noch riesige Reserven vorhanden sind. Beides sehr erfreulich. Anouk und Annelotte stellten ebenfalls neue Bestleistungen auf, nicht ganz so rund lief es bei Angel in ihrem Rennen.
Mit Princess und Anna starteten zwei U12-Athletinnen im Weitsprung der U14 und mussten somit zum ersten Mal vom Brett abspringen. Das Ergebnis war verblüffend! Anna sprang 4,20m und damit so weit wie noch nie zuvor, und auch Princess kam mit 3,82m auf eine schöne Weite. Die Disziplin gewann Melina mit 4,50m, obwohl sie bei der Landung mitunter noch gern einen halben Meter verschenkte. Anouk wurde fünfte, Annelotte siebte, Angel fünfzehnte.
Parallel dazu bestritten Helge, Milan, Fynn und Marty den Hochsprung. Alle vier konnten überzeugen. Milan gewann mit 1,28m, Marty wurde mit derselben Höhe Dritter, dicht dahinter Fynn mit 1,20m und Helge mit 1,16m.
Den Abschluss des Sportfestes boten die 800m-Läufe. Hier stießen noch Lucia, Niklas und Hanna zur Truppe. Alle Kinder holten noch einmal alles aus sich heraus. Bemerkenswert: Marty, Fynn und Niklas blieben in ihrem ersten Rennen gleich deutlich unter der 3min-Marke! Helge lief trotz leichter Schmerzen nach dem Hochsprung sehr tapfer. Milan musste sich nur ganz knapp auf den letzten Metern einem U14-Athleten geschlagen geben und blieb noch unter 2:40 min.
35 Sekunden war die äußerst mutige Durchgangszeit für Anouk bei 200m, 1:16 min bei 400m, dann wurde es hart. Am Ende stand eine sehr gute 2:42 und die Erkenntnis, dass in diesem Jahr noch viel drin ist. Gleiches gilt für Lucia, die auch wieder deutlich unter drei Minuten blieb. Hanna gab ihren Einstand: 2:59! Welch ein Kracher. Anna, Princess und Angel komplettierten den Mittelstrecken-Trupp nur einen Hauch dahinter.
Der Sommer hat begonnen. Und wie!
19.03.2017   28. Lauf im Britzer Garten
bg2017_dsc_0511.jpgDie Ergebnisse und Urkunden mit dem Foto des persönliches Zieleinlaufes des 28. Laufes im Britzer Garten sind online und können mit obigem Link abgerufen werden.
Etwas kühler und windiger war es zwar als noch am Tag zuvor, der schon die ersten Frühlingsgefühle aufkommen ließ. Dennoch blieb es trocken und so konnten wir dieses Jahr insgesamt 635 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Ziel begrüßen.
Für viele war es sicherlich der erste Wettkampf in diesem Jahr, und für viele der insgesamt 458 10km-Läufer auch sicherlich der Auftakt zum diesjährigen Berlin-Cup.
Viele schöne Bilder gibt es hier. Herzlichen Dank an Jörg Schaller für die tollen Bilder.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/innen und natürlich auch bei allen Helfer/innen, die es uns ermöglichten, diesen Lauf durchzuführen.
Hier geht es zu den Ergebnissen und den Foto-Urkunden...
01.01.2017   39. NSF-Silvesterlauf
20161231_120403.jpgKaiserwetter beim NSF-Silvesterlauf!
Wie bereits im letzten Jahr motivierte das herrliche Winterwetter um 3°C und herrlichem Sonnenschein spontan viele Läufer/innen, den letzten Tag des Jahres 2016 bei uns im Plänterwald mit Laufen, Pfannkuchen verdrücken und Glühwein zu verbringen.
Mit insgesamt 468 Teilnehmer/innen im Ziel konnten wir erneut einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen, wofür wir uns ganz herzlich bei allen Läuferinnen und Läufern bedanken, angefangen bei den ganz Kleinen, die 1,3 km bewältigten, über 5,3 km bis hin zu 10 km, für die dann 2 Runden im Plänterwald zu absolvieren waren.

Die Ergebnislisten und Urkunden sind online. Als kleines Bonbon beinhalten alle Urkunden neben dem erreichten Resultat auch ein Foto des jeweiligen Zieleinlaufes.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein gesundes neues Jahr und viele sportliche Erfolge in 2017!!!

Einige Bilder gibt es hier. Viele weitere schöne Bilder von der Strecke hier (herzlichen Dank an Fam. Marwitz).
Ebenfalls einen schönen Bericht gibt es auch auf der Internetseite von laufsterne.de.
14.12.2016   Vorweihnachtlicher Jahresabschluss der Kinderleichtathletik
2016-12-11_halle.JPGHier nun der vollständige Bericht vom Hallenmehrkampf:
Am dritten Advent (11. Dezember 2016) kamen viele Eltern, Kinder und der Weihnachtsmann zu unseren diesjährigen WeihnachtsKidsCup in die große Sporthalle der Albert-Einstein-Oberschule. Auch die eingeladenen Gastvereine von Z 88 und der LG Süd sowie unser Nachbarverein TSV Rudow waren mit uns am Start.
Weiterlesen...

Ältere News: