LogoNSF NSF Berlin Leichtathletik

...nun auch wir bei Facebook!

LL

BVB
BER

Herzlich willkommen
bei den Neuköllner Sportfreunden!



...und nicht vergessen: die Anmeldung für den 31. Lauf im Britzer Garten am 1. März 2020 läuft bereits!

News:

19.01.2020   Medaillenregen
2020-01-19_22-07-50.jpgEs war ein sensationelles Meisterschaftswochenende der Neuköllner Sportfreunde!

Nachdem der erste Tag der Meisterschaften schon phantastisch verlief, konnten unsere Athletinnen heute grandios an die Erfolge von gestern anschließen.

Sinikka errang über die 60m Hürden der W14 die Silbermedaille. Aileen lief auf einen tollen 4. Platz, Salomé erkämpfte sich Platz 6!

In der W15 wurde Melina ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich souverän den Titel! Léonie wurde nach einer sehr umstrittenen Entscheidung des Starters disqualifiziert! Sonst wäre hier sicherlich noch eine weitere Medaille möglich gewesen.

Über 300m der W15 gab es, wie schon gestern im Weitsprung, einen Dreifacherfolg der Neuköllner Mädchen. Alina siegte vor Helena und Léonie, gleichbedeutend mit Alinas drittem Gold in ihrer dritten Disziplin!

Über 3.000m der U18 konnte sich unsere U16 Läuferin Anouk den Frust des verlorenen Meistertitels vom Vortag über die 800m von der Seele laufen. Mit einem tollen Rennen wurde sie bei den großen Berlinerinnen Vizemeisterin... also doppeltes Silber für sie!

Im Dreisprung der W15 konnte Angel ihre tolle Leistung der Vorwoche bestätigen und sicherte sich den Berliner Meistertitel.

Im Hochsprung holten wir sowohl in der W14 als auch in der W15 die Titel. Bei der W14 konnte Aileen ihren dritten Titel des Wochenendes einfahren. Bei der W15 ersprang sich Melina ihren zweiten Titel des Tages.

Bei den Winterwurfmeisterschaften holte Yasmin sowohl im Diskus als auch im Hammer der W14 Silber. Ilayda sicherte sich im Speer der W15 ebenfalls die Silbermedaille, genauso wie Milan in derselben Disziplin der M14, wobei Milan ja noch der U14 angehört!

Insgesamt gab es damit an diesem Wochenende 11x Gold, 11x Silber und 3x Bronze!

In der W15 konnten wir, bis auf die 800m (dort Silber) alle Titel erringen. In den Sprungdisziplinen der W14 und W15 kamen alle Titelträger aus Neukölln.

Mit Melina (Hürde) und Alina (Weitsprung/ 300m) haben wir zwei Mädchen in den aktuellen Top3 in Deutschland.

Man kann zusammenfassen, dass unser neu zusammengestelltes Team seine erste Duftmarke hinterlassen hat. Alle Trümpfe haben gestochen. Ab sofort sind wir die Gejagten! Aber mit dieser Bürde gehen wir gerne um!
18.01.2020   Golden Saturday
2020-01-18_22-18-34.jpgNeuköllner SF glänzt golden!!! Grandioser Auftakt zum ersten Meisterschafts-Wochenende des Jahres!

Den Anfang machte Lisa, die als U18-Athletin in der U20 den 4. Platz im Dreisprung belegte. Mit 11,26m konnte sie die 4. der letztjährigen Deutschen U16-Meisterschaften bezwingen und sogar eine neue PB in ihrem ersten Wettkampf des Jahres aufstellen.

Über 60m rockte dann die U16 die Halle! In der W14 standen mit Anna (4. Platz), Aileen (5. Platz) und Princes (6. Platz) gleich drei NSF´ler im Endlauf. In der W15 legten unsere Mädchen sogar noch einen rauf. Alina holte sich in sensationellen 7,80 sec. den Titel. Dahinter lief Melina auf den Silberrang, Helena verpasste um ganze 3/100 die Bronzemedaille.

Bei den 800m lief Anouk ein Riesenrennen, wurde aber auf Grund eines kleinen Missgeschicks kurz vor dem Ziel noch übersprintet und holte sich mit nur 1/100s Rückstand den Vizetitel!

Im Weitsprung der W14 packte Aileen mal richtig einen aus. Mit 5,14m sprang sie neue PB und sicherte sich damit den Titel. Sinikka wurde 5., Anna landete auf Platz 6!

Da wollte die W15 natürlich nicht nachstehen. Alina sprang ohne Brett auf sehr gute 5,61m und sicherte sich ungefährdet den Titel. Dahinter konnte sich Léonie das erste mal über die magischen 5m schwingen und holte sich mit 5,07m die Vize-Meisterschaft. Annelotte machte mit 5,03m den Dreifacherfolg perfekt und gewann die Bronzemedaille.

Im Stabhochsprung der W15 holte sich Fanny mit 2,70m Gold, musste den Wettkampf allerdings mit Rückenschmerzen vorzeitig abbrechen.

Ilayda war im Kugelstoßen der W15 nicht zu schlagen und sicherte sich mit 11,36m souverän den Titel.

Und auch in der W14 zeigten unsere Mädchen, dass sie etwas drauf haben. Aileen holte sich ihren zweiten Titel des Tages und verwies Yasmin auf Platz 2. Sinikka (5. Platz) und Princess (6. Platz) komplettierten das tolle Mannschaftsergebnis.

Bei den Berliner Winterwurf-Meisterschaften konnte sich Laura in der U18 die Bronzemedaille sichern. Fanni kam auf Platz 4!

Im Speerwurf der U18 belegte Lilly den 8. Platz!

So kamen wir heute auf 6 x Gold, 4 x Silber und 2 x Bronze! Ein toller Auftakt in das Wettkampfjahr 2020! So kann es weitergehen...
13.01.2020   Schlegel-Sportfest - Nachtrag zum Vortag
2020-01-13_11-07-37.pngDer erste Wettkampftag des Gerhard-Schlegel-Gedenksportfestes war hauptsächlich der U18 und älter gewidmet.
Hier holten sich dann auch gleich mal Nadine und Michelle Spitzenplätze ab, Nadine im Finale über die 60m Hürden und Michelle im Dreisprung.
Erwähnenswert ist noch Leas 5. Platz im Weitsprung in der Konkurrenz der U20 als Jahrgangsbeste (2004).
Es gab sogar Jubelunterstützung von U16ern, die ja erst am Folgetag in das Wettkampfgeschehen eingreifen sollten. Coole Aktion!
12.01.2020   Schlegel-Sportfest
Es begann alles um kurz nach elf mit Angels erstem Sprung im Dreisprungwettkampf. 10,82m. Klingt banal, bedeutet aber, dass sie mit diesem (Drei-)Satz eine sehr schwierige Gleichung gelöst hat: D-Kader-Norm des BLV. Und damit zugleich den sportlichen Passierschein für die Oberstufe der Sportschule im Olympiapark! Es war eine helle Freude, den ganzen Tag lang Angels strahlendes Gesicht in der Harbig-Halle zu sehen. Von da an konnte es nur gut werden. Aileen war als nächste dran. 1,56m im Hochsprung, Einstellung der PB und Sieg. Weiter ging es. Anna, Aileen und Princess über 60m: alle drei im Finale, zwei verzichteten, weil sie im Weitsprung auch in den Endkampf kamen. Princess übernahm im Sprint die volle Verantwortung und wurde Zweite! Anna gewann den Weitsprung, Aileen als fünfte und Sinikka als neunte komplettierten.

Dann kam der Jahrgang 2005. Alina, Melina, Helena, Fanny und wieder Angel. Alle im Finale über 60m. Alina gewann vor Melina auf Rang zwei und Helena auf Rang vier in einer verblüffend schnellen Zeit: 7,88 Sekunden. Alina sauste sofort zum Weitsprung, und gewann auch diesen. Melina gewann über 60m-Hürden, Sinikka zeigte in derselben Disziplin ebenfalls eine unheimlich starke Vorstellung. Aileen und Yasmin: 2. und 3. Platz im Kugelstoßen. Leonie und Helena über 300m: Doppelsieg. Melina im Hochsprung: phantastische Sprünge und klarer Sieg. Rosalie wurde hier vierte!

Und dann die Läufe: Anouk über 800m mit einem eisernen Willen, haargenau der Vorgabe des Trainers folgend: 1. Platz in 2:24. Milan in einem harten Temporennen als jüngster Teilnehmer hervorragender Dritter in 2:19. Stark dabei, wenngleich nicht ganz vorn: Antonia, Nohanna, Salomé, Louise und Anuk. Haben wir noch jemanden vergessen? Besonders beeindruckend: der Zusammenhalt dieser noch jungen Truppe! Ein herzlicher Dank geht an Mario, der uns als U14-Trainer toll unterstützt hat, und natürlich an alle Eltern.
01.01.2020   2020 kann kommen
2020-01-01_17-23-32.pngDer NSF wünscht allen ein tolles neues Jahr und Lisa-Marie @lisakwayie ein olympisches dazu...
Möge 2020 bombastisch werden...

Wir freuen uns sehr auf das, was kommen wird...
23.12.2019   Fröhliche Weihnachten 2019
2019-12-23_11-32-32.pngDas Jahr 2019 neigt sich dem Ende und 2020 wird plötzlich Vieles neu.
Der Leichtathletiknachwuchs vergrößert sich beachtlich und die Vorfreude mit den vielen hoffnungsvollen Talenten steigt und steigt.
Die ersten gemeinsamen Aktionen haben es schon gezeigt... DAS könnte richtig gut werden.

Wir wünschen ALLEN ein wundervolles Weihnachtsfest und einen tollen Start ins neue Jahr...

Ältere News: