14.06.2022   Berlin-Brandenburgische Meisterschaft 2022

Bild

Bei der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaft der U18 / Männer / Frauen konnten Neuköllner Athletinnen und Athleten 5x Gold, 4x Silber und 5x Bronze erringen!
Besonders hervorzuheben ist die Zeit unserer weiblichen U18 4x100m-Staffel (aktuell Platz 2 in Deutschland), die sich damit eine sehr gute Ausgangsposition für die Deutschen Meisterschaften, Mitte Juli in Ulm, geschaffen hat!

Die Platzierungen im Einzelnen:

Pl.1 Anouk - 400 m Hürden, 800m [PB] / Viktoria - 1500m PB / WJU18 - 4x100m / Antonia - Kugel
Pl.2 Antonia - Speer / Alina - 100 m / Lilith - 200 m [PB], Weit [PB] / Helena - 100m [PB]
Pl.3 Rosalie - Hochsprung [PB] / Sinikka - Kugel / Alina - 200 m / Angel - Dreisprung
Pl.4 Helena - 200m / Kathi - 400m Hürden [PB] / Lilith - 100m [PB] / Ronja - Hochsprung / Aileen - Weitsprung / Michelle - Dreisprung
Pl.5 Aileen - Hochsprung / Dana - Dreisprung / Kathleen - Speer
Pl.6 Lilly - Speer / Sinikka - Diskus, Hürden [PB]
Pl.7 Anna - 400m [PB] / Matze - Dreisprung [PB] / Michelle - Speer
Pl.8 Matze - Hoch / Kathi - 100m Hürden [PB] / Victoria - Speer
Pl.9 Vincent - 100m [PB]
Pl.10 Salomé 400m / Victoria - Weitsprung
Pl.13 Carolina - 100m Hürden
Pl.15 Hannah 200m / Helge - Weitsprung
Pl.16 Matze - Weit [PB]
Pl.17 Salomé - 200m [PB]

09.06.2022    „THE BERLIN MEETING“ - ganz komplett

Bild

Beim Pfingstsportfest „THE BERLIN MEETING“ konnten unsere Athletinnen und Athleten der Neuköllner Sportfreunde - von klein bis groß - folgende Platzierungen erringen:

W12
2. Platz Mariella Hochsprung
3. Platz Mariella Speerwurf
4. Platz Annika Kugelstoßen
5. Platz Mariella 60m Hürden / Luisa Ballwurf
6. Platz Mariella Weitsprung / Emely Hochsprung
8. Platz Emily Speerwurf
9. Platz Annika Hochsprung
10. Platz Emily 60m Hürden
14. Platz Annika 75m
17. Platz Sophie 75m
22. Platz Sophie Weitsprung
23. Platz Annika Weitsprung

W13
1. Platz Erise 800 m
2. Platz Marlene 60m Hürde
7. Platz Marlene 75m
8. Platz Marlene Weitsprung
9. Platz Malika 75m

M13
4. Platz Max Speer

U16
1. Platz Lilly 300 m / Lilith Weitsprung / Viktoria 800 m / Milan 800 m / Nohanna Hochsprung
2.Platz Dana Dreisprung
3. Platz Jolina 80 m Hürden
4. Platz Dana Hochsprung / Charly, Nohanna, Jolina, Dana 4x100 m
5.Platz Charlestiana 100 m / Charlestina Weitsprung
7. Platz Nohanna 80 m Hürden
11. Platz Dana Weitsprung
14.Platz Jolina 100 m

U18
3. Platz Katharina 400 m Hürden / Aileen Hochsprung / Alina 100 m / Angel Dreisprung
4. Platz Aileen Weitsprung
6. Platz Melina100 m / Sinikka 100 m Hü
7. Platz Alina 200 m
8. Platz Salomé 400 m / Katharina 100 m Hü
9. Platz Melina 100 m Hü
10. Platz Helena 200 m / Carolina 100m Hürde / Anna 400 m
12. Platz Léonie 400 m
13.Platz Carolina 100m
14.Platz Princess 100m
19.Platz Salomé 100m

U20
1. Platz Antonia Speer / Hannah K 400m / Aileen, Tabea, Hannah K, Antonia 4x100m Staffel
2. Platz Michelle Dreisprung / Hannah K 200m
4. Platz Michelle Speer
5. Platz Lilly Speer
6. Platz Lilly Weitsprung

Frauen
1. Platz Lisa 200m
4. Platz Kathleen Speer
5. Platz Kathleen 800m

Insgesamt:
10x Gold
5x Silber
6x Bronze

07.06.2022   Erfolgreiches Wochenende für die NSF-Läufer

Bild

Ein erster Saisonhöhepunkt der Läufer stand am Pfingstwochenende auf dem Programm. Anouk fuhr nach Regensburg zur Sparkassen-Gala. Milan, Viktoria und Erisa gingen beim Berlin Meeting in Lichterfelde an den Start.
Bei ihrem Saisondebüt über 400m Hürden am Freitagabend vor großem Publikum lief es für Anouk nicht rund. Sie konnte die hervorragenden Trainingsleistungen der letzten Wochen nicht auf die Bahn bringen und blieb mit 1:02,90 min deutlich über der EM-Qualifikationsmarke von 1:00,5. Der Rennverlauf und Anouks Form lassen jedoch für die kommenden Aufgaben hoffen.
Nach einem Sturz im Training im Februar und einem Knöchelbruch konnte Milan monatelang nur alternativ trainieren. Aber die harte und geduldige Arbeit hat sich ausgezahlt. Er lief in Lichterfelde vom ersten Meter an konzentriert im Alleingang zu 2:05,37 min und erfüllte damit sofort die Norm für die deutschen Meisterschaften.
Das Glanzlicht über 800m setzte Viktoria. 1:06,77 Durchgangszeit bei 400m, und dann von der Spitze weg noch eine Beschleunigung. Am Ende stand eine 2:13,03 zu Buche.
Kurz danach startete die Jüngste der Lauftruppe über 800m: Und Erisa zeigte, dass wir noch viel von ihr erwarten dürfen. In 2:34,17 siegte sie in der W13 in neuer persönlicher Bestleistung.
Ausblick: Nach den Berliner U18-Meisterschaften am kommenden Wochenende wird Anouk in Walldorf um die U18-EM-Teilnahme kämpfen. Für Viktoria und Milan steht die Vorbereitung auf die DM in Bremen an.

02.06.2022   Internationaler Läufer-Zehnkampf

Bild

Was für vier Tage, was für ein Wettkampf, was für Qualen!!!!
Kathi nahm an diesem Wochenende am internationalen Läufer 10-Kampf in Potsdam teil!
Dieser 10-Kampf geht über vier Tage und setzt sich wie folgt zusammen:
Tag 1: 60m/ 1500m/ 400m
Tag 2: 100m/ 3000m/ 800m
Tag 3: 200m/ 5000m/ 1000m
Tag 4: 10.000m
Dass das vier Tage voller Schmerzen und Qualen sind, kann sich jeder bestimmt vorstellen! Aber unsere Kathi biss sich da durch! Und sie konnte sich hervorragend gegen internationale Konkurrenz durchsetzen!
Am Ende belegte sie einen hervorragenden dritten Platz und in Ihrer Altersklasse sogar Platz 2! Geschlagen geben musste sie sich nur von der französischen Starterin!
Eine fantastische Leistung über 4 Tage! Wir sind verdammt stolz auf dich!!!

17.05.2022   Senior but no Senior… but Gold

Bild

Am Sonntag, den 15. Mai zog es die beiden Athletinnen der Neuköllner Sportfreunde Annika und Katharina bei sommerlichem Wetter zu den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren nach Jüterbog.
Als erste Disziplin standen die 80m Hürden auf dem Zeitplan. Hier konnte sich Annika in einem spannenden Rennen den zweiten Platz in 15,31 sek. erkämpfen. Katharina wurde in ausgezeichneten 13.80 sek Erste, was einen neuen Berliner Rekord in ihrer Altersklasse bedeutet hätte. Leider hat es der Rückenwind mir 2.2 m/s ein wenig zu gut gemeint.
Über die 100m wurde Annika erneut in einem spannenden Rennen Zweite in 14,69 sec.
Bei den 200m gab es für die beiden den zweiten Doppelerfolg des Tages zu feiern. Erste wurde Katharina in 28.75 sek, Annika in 31,00 sek Zweite.
Abschließend stand für Katharina der Weitsprung auf dem Plan. Hier konnte sie sich mit den erreichten 4,92m nicht nur souverän den ersten Platz sichern, sondern auch den bestehenden Berliner Rekord in ihrer Altersklasse um 7cm verbessern.

08.05.2022   Berlin-Brandenburgische Teammeisterschaften U20

Bild

Die Leichtathletik ist grundsätzlich eine Individualsportart. Doch einmal im Jahr werden die Berlin-Brandenburgischen Teammeisterschaften ausgetragen.

Bei diesem Wettkampf kämpft jeder für den Anderen und feuert von der ersten bis zur letzten Sekunde jeden an.

Und was heute im Mommsenstadion von den U20 Mädchen abgeliefert wurde war einfach sensationell.

Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung von der ersten bis zur letzten Disziplin konnte am Ende mit einer Punktzahl von 12640 Punkten der Titel nach Neukölln geholt werden.

Es wäre unfair eine Leistung hervorzuheben. Alle haben wirklich abgeliefert.

Mit dieser Punktzahl können wir uns nun auch berechtigte Hoffnungen machen im September an der Endrunde der besten acht deutschen Mannschaften teilzunehmen. Aktuell sind wir knapp hinter Bayer Leverkusen aber vor Eintracht Frankfurt und dem TV Gelnhausen auf Platz 2 in Deutschland.

Also bis Anfang Juli Daumen drücken, dass wir dann im September im Konzert der ganz großen Deutschen Clubs mitspielen können.

#TEAMNSF


Ältere News: