LogoNSF NSF Berlin Leichtathletik

 Heute: 207 Online: 5


...nun auch wir bei Facebook!

LL


Die nächsten Meisterschaftstermine:

Fr 30.06.17 - So 02.07.17

DM Senioren


Sa 01.07.17 - So 02.07.17

BM U14/U12
Stadion Allee der Kosmonauten

Sa 01.07.17 - So 02.07.17

DM Block U16


Sa 08.07.17 - So 09.07.17

BM Mehrkampf M/F/U16-U20
Sportforum Berlin

Sa 08.07.17 - So 09.07.17

Deutsche Meisterschaften M/F


So 09.07.17

BM Langstaffeln U14 + U12
Sportforum Berlin

Sa 15.07.17 - So 16.07.17

NDM U20/U16
Hamburg

Fr 04.08.17 - So 06.08.17

DM U20/U18
Ulm

Sa 12.08.17 - So 13.08.17

DM U16 mit Bahngehen U16


Sa 12.08.17 - So 13.08.17

DM Mehrkampf M/F/U23/U20


Sa 26.08.17 - So 27.08.17

DM Mehrkampf U18/U16


Sa 26.08.17 - So 27.08.17

DM Senioren Wurf-MK u. Langstaffeln


Sa 02.09.17 - So 03.09.17

DM Senioren Mehrkampf


So 03.09.17

DM 10 km Straßenlauf


BVB
BER

Herzlich willkommen
bei den Neuköllner Sportfreunden!



News:

30.05.2017   OSC Sportfest
2017-05-28_OSC.jpgAcht Mädchen und fünf Jungen vertraten beim OSC Abendsportfest die Farben der Neuköllner Sportfreunde in den Disziplinen der U14. Wir wussten im Vorfeld, dass die Kinder zu sehr guten Leistungen in der Lage sind. Wobei unsere Erwartungen dann doch oft noch übertroffen wurden.
Mit 10,40 Sekunden über 60m-Hürden zeigte Melina einerseits, wie schnell sie schon über die Hürden ist, andererseits auch, dass noch riesige Reserven vorhanden sind. Beides sehr erfreulich. Anouk und Annelotte stellten ebenfalls neue Bestleistungen auf, nicht ganz so rund lief es bei Angel in ihrem Rennen.
Mit Princess und Anna starteten zwei U12-Athletinnen im Weitsprung der U14 und mussten somit zum ersten Mal vom Brett abspringen. Das Ergebnis war verblüffend! Anna sprang 4,20m und damit so weit wie noch nie zuvor, und auch Princess kam mit 3,82m auf eine schöne Weite. Die Disziplin gewann Melina mit 4,50m, obwohl sie bei der Landung mitunter noch gern einen halben Meter verschenkte. Anouk wurde fünfte, Annelotte siebte, Angel fünfzehnte.
Parallel dazu bestritten Helge, Milan, Fynn und Marty den Hochsprung. Alle vier konnten überzeugen. Milan gewann mit 1,28m, Marty wurde mit derselben Höhe Dritter, dicht dahinter Fynn mit 1,20m und Helge mit 1,16m.
Den Abschluss des Sportfestes boten die 800m-Läufe. Hier stießen noch Lucia, Niklas und Hanna zur Truppe. Alle Kinder holten noch einmal alles aus sich heraus. Bemerkenswert: Marty, Fynn und Niklas blieben in ihrem ersten Rennen gleich deutlich unter der 3min-Marke! Helge lief trotz leichter Schmerzen nach dem Hochsprung sehr tapfer. Milan musste sich nur ganz knapp auf den letzten Metern einem U14-Athleten geschlagen geben und blieb noch unter 2:40 min.
35 Sekunden war die äußerst mutige Durchgangszeit für Anouk bei 200m, 1:16 min bei 400m, dann wurde es hart. Am Ende stand eine sehr gute 2:42 und die Erkenntnis, dass in diesem Jahr noch viel drin ist. Gleiches gilt für Lucia, die auch wieder deutlich unter drei Minuten blieb. Hanna gab ihren Einstand: 2:59! Welch ein Kracher. Anna, Princess und Angel komplettierten den Mittelstrecken-Trupp nur einen Hauch dahinter.
Der Sommer hat begonnen. Und wie!
19.03.2017   28. Lauf im Britzer Garten
bg2017_dsc_0511.jpgDie Ergebnisse und Urkunden mit dem Foto des persönliches Zieleinlaufes des 28. Laufes im Britzer Garten sind online und können mit obigem Link abgerufen werden.
Etwas kühler und windiger war es zwar als noch am Tag zuvor, der schon die ersten Frühlingsgefühle aufkommen ließ. Dennoch blieb es trocken und so konnten wir dieses Jahr insgesamt 635 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Ziel begrüßen.
Für viele war es sicherlich der erste Wettkampf in diesem Jahr, und für viele der insgesamt 458 10km-Läufer auch sicherlich der Auftakt zum diesjährigen Berlin-Cup.
Viele schöne Bilder gibt es hier. Herzlichen Dank an Jörg Schaller für die tollen Bilder.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/innen und natürlich auch bei allen Helfer/innen, die es uns ermöglichten, diesen Lauf durchzuführen.
Hier geht es zu den Ergebnissen und den Foto-Urkunden...
01.01.2017   39. NSF-Silvesterlauf
20161231_120403.jpgKaiserwetter beim NSF-Silvesterlauf!
Wie bereits im letzten Jahr motivierte das herrliche Winterwetter um 3°C und herrlichem Sonnenschein spontan viele Läufer/innen, den letzten Tag des Jahres 2016 bei uns im Plänterwald mit Laufen, Pfannkuchen verdrücken und Glühwein zu verbringen.
Mit insgesamt 468 Teilnehmer/innen im Ziel konnten wir erneut einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen, wofür wir uns ganz herzlich bei allen Läuferinnen und Läufern bedanken, angefangen bei den ganz Kleinen, die 1,3 km bewältigten, über 5,3 km bis hin zu 10 km, für die dann 2 Runden im Plänterwald zu absolvieren waren.

Die Ergebnislisten und Urkunden sind online. Als kleines Bonbon beinhalten alle Urkunden neben dem erreichten Resultat auch ein Foto des jeweiligen Zieleinlaufes.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein gesundes neues Jahr und viele sportliche Erfolge in 2017!!!

Einige Bilder gibt es hier. Viele weitere schöne Bilder von der Strecke hier (herzlichen Dank an Fam. Marwitz).
Ebenfalls einen schönen Bericht gibt es auch auf der Internetseite von laufsterne.de.
14.12.2016   Vorweihnachtlicher Jahresabschluss der Kinderleichtathletik
2016-12-11_halle.JPGHier nun der vollständige Bericht vom Hallenmehrkampf:
Am dritten Advent (11. Dezember 2016) kamen viele Eltern, Kinder und der Weihnachtsmann zu unseren diesjährigen WeihnachtsKidsCup in die große Sporthalle der Albert-Einstein-Oberschule. Auch die eingeladenen Gastvereine von Z 88 und der LG Süd sowie unser Nachbarverein TSV Rudow waren mit uns am Start.
Weiterlesen...
12.12.2016   3. Hallenmehrkampf des NSF Berlin
2016-12-11_halle10.jpgAm gestrigen Sonntag richtete die Leichtathletikabteilung unter Führung von Peggy Albert und Thomas Völzke bereits den dritten Hallenmehrkampf für Kinder U8, U10 und U12 aus. Elf Mannschaften mit insgesamt 71 Kindern waren gemeldet, je 4 davon in den Altersklassen U8 und U10 sowie 3 Mannschaften in der U12.
In der U8 setzten sich die "Rudower Turbo Flöhe" vom TSV Rudow überlegen mit 28 Punkten durch. Der zweite Platz wurde gleich doppelt vergeben, denn diesen teilten sich die 2. Mannschaft des TSV Rudow -die "Rudower Rennmäuse"- mit den "Pinguinen" von Z88 punktgleich mit je 17 Punkten. Der 4. Platz ging an die "Rudower Kampfbärchen" (TSV Rudow).
Spannend ging es auch in der U10 zu. Unsere beiden Mannschaften "Neuköllner Marder" und "Neuköllner Falken" konnten sich dann schließlich punktgleich mit 21 Punkten den Sieg sichern vor den ebenfalls starken "Hurrikans" der LG Süd, die mit 19 Punkten den dritten Platz erreichten. Nur mit einen Punkt dahinter erreichten die Zehlendorfer "Löwen" (Z88) den vierten Platz.
Auch in der U12 konnten wir uns die ersten beiden Plätze sichern. Die "Neuköllner Panther" sicherten sich hier den Gesamtsieg mit 19 Punkten vor den "Neuköllner Grizzlys" mit 14 Punkten und den "Monsters" der LG Süd mit 10 Punkten.
Der Weihnachtsmann belohnte bei der anschließenden Siegerehrung, die er gemeinsam mit dem Neuköllner Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport Jan-Christopher Rämer durchführte, alle Kinder mit ihren Urkunden und einigen Süßigkeiten.
Ein ausführlicher Bericht folgt. Hier zunächst die Ergebnisse.
05.12.2016   Erfolgreiches Adventswochenende
2016-12-04_adventswochenende.jpgKurz vor Weihnachten wollten es unsere jungen Athleten noch mal wissen und vielleicht auch noch beim Weihnachtsmann was rausschlagen. Sie strengten sich jedenfalls sehr an und müssen mit dem Lohn deshalb auch nicht bis Heilig Abend warten, sondern wurden mit zahlreichen Urkunden und Medaillen belohnt.
Weiterlesen...

Ältere News: